, Rodriguez, Claudia

Damen Turnier in Lugano (Nachtrag vom 18.09.)

Wir besammelten uns im halbschlaf um 6:15 Uhr am Wettingen BHF und fuhren los Richtung Lugano.


Da aus Gesundheitlichen Gründen unser "Goalie" Isabel ausgefallen ist mussten wir uns noch schnell absprechen wer ins Tor geht. Claudia Rodriguez übernahm die Position.

 

Das erste spiel gegen Luzern war den Umständen entsprechend wir waren nach der ersten halbzeit 0:4 im Rückstand. Somit haben wir uns entschieden ohne Goalie weiter zu spielen. Somit war Rebi Spielergoalie. Es war schon viel besser als vorher, trotzdem mussten wir uns mit einem 0:6 geschlagen geben...

 

Ohne Pause ging es weiter gegen Lugano die mit einer ganzen Grossfeldmanschaft angetreten sind. In der ersten Halbzeit haben wir uns sehr gut geschlagen und haben nur 2 Tore gekriegt. In der zweiten Halbzeit hat sich Ciska verletzt die aber schnell wieder humpelnd auf den Platz gekommen ist. Das hat Lugano natürlich ausgenutzt und hat nochmal 5 Tore geschossen. Zur Krönung des Tages hat Fatma Karabulut und Rebi Strebel auch noch je ein Tor geschossen.

 

Zur Belohnung sind wir noch eine Pizza essen gegangen. Es war im gross und ganzen ein schöner Tag und wir sind bereit in der Halle wieder das zu zeigen was wir können.